Mobility-Management

Mobile Encryption App

Abhörsicher mobil kommunizieren

  • Professionelle Lösung - Intuitiv zu bedienen
  • Für alle Mobilfunkstandards
  • Sicherheit vor Spionage oder Hackerangriffen
  • Ideal für Behörden und Unternehmen
Schnelle Verschlüsselung für Smartphones
Schützen Sie in Ihrem Unternehmen oder Behörde besonders kritische Daten, etwa die der Vorstandsebene oder der Bereiche Finance, Strategie, Forschung und Entwicklung, vor Lausch- und Spähangriffen.
Mit der Mobile Encryption App von T-Systems steht eine einfach zu nutzende und komfortable Lösung bereit, um Telefonate und Nachrichten über mobile Endgeräte sicher zu verschlüsseln. Die Kommunikationslösung funktioniert über alle verfügbaren Mobilfunkstandards (Android, Apple, Windows) hinweg, unabhängig vom jeweiligen Netzanbieter und ohne SIM-Karte sogar im WiFi-Netz. 
Mobile Encryption App – vertraulich telefonieren
Um eine vollständige Vertraulichkeit von Gesprächen sicherzustellen, arbeitet die Kommunikationslösung mit einer durchgängigen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, auch über Netzschnittstellen hinweg. Es werden nicht nur Gesprächsinhalte, sondern auch Verbindungsdaten  verschlüsselt – mit zwei Algorithmen, ohne vorinstallierte Schlüssel und damit besonders sicher. Gleichzeitig können Sie über den integrierten Messenger auch verschlüsselte Textnachrichten verschicken, ohne dafür auf andere Dienste ausweichen zu müssen.
So funktioniert Mobile Encryption
Um abhörsicher zu telefonieren und Kurznachrichten auszutauschen, müssen die Gesprächspartner die App auf ihrem Smartphone installiert haben. Die Mobile Encryption App kann ganz einfach auf der Smartphone-Flotte in Ihrem Unternehmen  installiert werden. 
App herunterladen, Lizenz aktivieren, rundum sicher sein. 
Gebühren fallen monatlich nur für die Nutzungslizenz an (siehe AGB und Preise)
Die Mobile Encryption App kann aus dem Google Play-Store und dem Apple App-Store kostenfrei heruntergeladen werden, oder Sie laden die App gleich hier herunter.
  • Die Aktivierung der Mobile Encryption App erfolgt mittels Lizenzschlüssel
  • Gespräche und Kurznachrichten vom Handy werden zweifach verschlüsselt, das bietet Schutz vor unbefugtem Abhören und Mitlesen
  • Jedes Gespräch wird mit einem neuen, zufällig generierten Schlüssel verschlüsselt
  • Schutz der Verbindungsdaten und somit der Geschäftskontakte, Operationsgebiete und Organisationsstrukturen
Unterstützung beim Rollout durch T-Systems
Wenn Sie  Hilfe bei der Inbetriebnahme benötigen, bekommen Sie jederzeit die nötige Unterstützung. T-Systems übernimmt für Sie unternehmensweit die Implementierung, den Rollout und die Integration. Für so viele Geräte Sie wünschen, für die ausgewählten Personen und für eine Vielzahl moderner Smartphones.
Um die Mobile Encryption App zu nutzen, müssen Sie keine komplizierte Infrastruktur kaufen und installieren – ein simpler Download reicht. Dabei bleiben die Ansprüche an die Bandbreite stets gering, so funktioniert unsere App auch in entlegenen Gegenden und langsamen Mobilfunknetzen. Und das alles zu transparenten Paketpreisen, abgerechnet pro Monat.
Unternehmen und der öffentliche Bereich können die Mobile Encryption App ihren Mitarbeitern als Direktdownload anbieten.
Die Mobile Encryption App bietet starke Verschlüsselung und hohe Verfügbarkeit
Die Lösung verschlüsselt die Kommunikation mit zwei starken parallel arbeitenden Algorithmen und verschleiert außerdem die Verbindungsdaten der Gesprächsteilnehmer. Kriminelle können bei derart verschlüsselten Handy-Funktionen weder Gesprächsinhalte belauschen noch nachvollziehen, wer mit wem kommuniziert hat. Zu Gesprächsbeginn generiert die Mobile Encryption App einen Schlüssel, der das Gespräch oder die Kurznachrichten kodiert und vor unbefugtem Abhören oder Mitlesen schützt. Da das Verschlüsselungsmaterial nicht in der App installiert ist, verfällt der Schlüssel sofort nach Gesprächsende.
Die zugrundeliegende Kommunikationssoftware wird auf Servern in einem Telekom Rechenzentrum nach deutschen Sicherheitsstandards betrieben, nach der auch die Telekom als Betreiber den verschlüsselten Kommunikationsinhalt nicht entschlüsseln kann. Neben der Vertraulichkeit ist die Mobile Encryption App auch hochverfügbar.
VoIP-Telefonate stellen in der Regel größere Ansprüche an Netzabdeckung und Bandbreite. Eine reguläre VoIP-App erfordert eine Übertragungsgeschwindigkeit von etwa 50 bis 60 KBit/s und damit mindestens ein UMTS-Mobilfunknetz. Die Mobile Encryption App funktioniert bereits bei geringen Bandbreiten im GSM ab ca. 4,8 KBit/s. Sie steht auch in abgelegenen Gebieten mit GSM-Netzen zur Verfügung, etwa in Indien oder Nordafrika.
Kontakt
info.security[at]t-systems.com
Ihr T-Systems Vertriebsteam

  •  

    Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Info-Video
Mobile Encrytion App
Mit der Mobile Encryption App ist es kein Problem, Telefongespräche einfach und sicher zu verschlüsseln. Henrik Hanstein zeigt, wie die Verschüsselungs-App von T-Systems funktioniert.
Hinweise
Die Nutzung über Mobilfunk erfordert einen Mobilfunkvertrag (inkl. Datenflatrate und der Möglichkeit zu Voice-over-IP (VoIP). Beide Optionen können, je nach Tarif, zu weiteren monatlichen Kosten führen.
Die Mobile Encryption App ist ein Angebot ausschließlich für Geschäftskunden. Die App ist nur das Front-End Tool und benötigt den von T-Systems bereit gestellten Mobile Encryption App-Service (Lizenz). Mobile Encryption App ist daher nur mit einem gültigen Geschäftskundenvertrag mit T-Systems International GmbH nutzbar.